Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Inselhüpfen mit artefix kultur und schule zum 20-jährigen Jubiläum

11. September 2019
Von Kunstinsel zu Kunstinsel hüpfen. Das erwartet die jungen Besucher des Jubiläumsprogrammes von artefix kultur und schule. Dabei erleben sie die Kunst auf eigene und spielerische Weise.

Der Verein artefix kultur und schule feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum mit Inselhüpfen im Kunst(Zeug)haus Rapperswil-Jona. Die Ausstellungen stehen ganz im Zeichen der Inselwelten, Abenteuer und Sehnsuchtsorte. Helen Parisi, Leiterin artefix kultur und schule, meint dazu: „Das Jahresthema Inseln des Kunst(Zeug)Hauses kommt uns sehr entgegen, da wir auch in der Kunstvermittlung gerne Neuland betreten, auf Entdeckungsreise gehen und ausserhalb des Schulalltages Inseln schaffen. Diese bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, aktiv an der Ausstellung teilzunehmen und ihre Eindrücke im Workshop kreativ umzusetzen. Anlässlich unseres Jubiläums laden wir dieses Jahr zu vier spannenden Inselbesuchen ein.“

Im Foyer des Kunst(Zeug)Hauses steht eine grosse Wand mit vier verschiedenen „Inseln“ zur Verfügung - diese stehen für die vier verschiedenen Projekte des artefix Jubiläumsprogramms 2019. Jedes Kind darf nach seinem Workshop-Besuch einen roten Punkt auf die jeweilige Insel setzen. Die „KunstInseln“-Tickets ermöglichen den Kindern, im Sinne eines Reisetickets, den Zutritt zu den Jubiläums-Workshops. Am Schluss schreiben oder zeichnen die Kinder auf, was ihnen in der besuchten Ausstellung besonders gefallen hat. Die ausgefüllten Tickets werden im Foyer aufgehängt und laden dazu ein, von den Besuchern des Museums durchstöbert zu werden.

Die beiden Projekte „Îles-Elles“ und „Robinson in Sicht“ sind erfolgreich realisiert. Zu „Utopia Garden“ finden aktuell Workshops statt und können gebucht werden. Das letzte Projekt des Jubiläumsjahres „La Isla Bonita“ beginnt im November.

Das Kunst(Zeug)Haus schätzt das Engagement und die qualitativ hochstehende, altersgerechte Vermittlung durch das Team von artefix kultur und schule. Die beiden Co-Direktorinnen Céline Gaillard und Simone Kobler halten fest: „Die Zusammenarbeit mit artefix kultur und schule ist auf allen Ebenen gewinnbringend und bereitet uns Freude. Das rege genutzte Angebot des Vereins  ist Ausdruck eines langjährigen und intensiven Engagements des Vereins, seiner breiten Vernetzung und nicht zuletzt auch dem stets wachsenden Interesses an interaktiven Vermittlungsmodulen, die gestalterisch und spielerisch erfahren werden können. Die Workshopteilnehmenden von heute bringen Leben in den Museumsbetrieb und sind die Museumsbesuchenden von morgen.“

Zum Verein artefix kultur und schule
artefix kultur und schule ist eine Fachstelle für kompetente Kunst- und Kulturvermittlung sowie eine Schnittstelle zwischen Schulen, Behörden und Kunstschaffenden. Der Kunst- und Kulturverein wurde 1999 auf Anregung von Martin Mühlegg und Peter Röllin durch die IG Halle gegründet. Seit 2010 ist artefix kultur und schule als eigener Verein selbständig unterwegs. Das Ziel des Vereins ist es, Kunst stärker in den Schulalltag einzubinden und erlebbar zu machen. Die Kinder können die Kunst erleben und in angeleiteten Workshops ihre Eindrücke weiterverarbeiten. In eigens für die Kunstvermittlung erstellten Pädagogischen Leitfäden erhalten die Lehrpersonen vorbereitete Module, welche es ihnen erlauben, mit der erlebten Kunst im Unterricht weiter kreativ tätig zu sein.

Von Stadt und Kanton ist der Verein für die Vermittlung in verschiedenen Museen wie z.B. dem Kunst(Zeug)Haus, der Alten Fabrik und dem Stadtmuseum beauftragt. Auch Schulen aus den umliegenden Gemeinden Eschenbach, Schmerikon und Uznach können das Angebot nützen.

Seit der Gründung bis zum heutigen Zeitpunkt profitierten 1130 Klassen von diesem Angebot.

Verein artefix kultur und schule

Mitglieder:

Helen Parisi (Leitung), Karin Dummermuth, Marilou Hürlimann, Marina Lussi, Tatiana Witte, Lydia Zwicker, Emily Hildebrand (freie Mitarbeiterin).

www.artefixkulturundschule.ch

Workshops zu Utopia Garden vom 21. August - 30. Oktober 2019

Workshops zu La Isla Bonita vom 4. November - 3. Dezember 2019

Anmeldungen an: karin.dummermuth@artefixkulturundschule.ch

artefix