Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Rapperswil-Jona bekämpft Littering mit Massnahmen-Mix

Die Stadt Rapperswil-Jona gehört zu den ersten Trägern des neuen Labels. Als zweitgrösste Stadt des Kantons St. Gallen ist sie täglich mit dem Thema Littering konfrontiert und bietet mit einem Massnahmen-Mix der Bevölkerung und den Besuchern einen ansprechenden und gepflegten öffentlichen Raum. Die Stadt setzt für den Werkdienst sowie das stadteigene Littering Beschäftigungsprogramm zahlreiche und sehr hochwertige Infrastrukturen ein. Die Bevölkerung wird regelmässig mit spezifischen Plakaten für das Thema Littering sensibilisiert.

Die Grobreinigung wird vom Werkdienst durchgeführt. Das Litteringteam übernimmt die Feinreinigung, welche ein wichtiger Bestandteil der Abfallbeseitigung ist. Wo Maschinen des Werkdienstes nicht erfolgreich sind, übernimmt der Mensch diese wichtige Aufgabe.

Fast die Hälfte dieses Abfalls sind Zigarettenstummel. Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass

  • ein Zigarettenstummel erst nach rund 10 - 15 Jahren verrottet,
  • eine Zigarette 40 Liter Trinkwasser verseucht,
  • pro Stummel bis zu sechs Milligramm Nikotin in das Regenwasser gelangen.

 

Diese Ausführungen zeigen, dass die Feinreinigung unerlässlich ist. Dreiviertel der gerauchten Zigaretten landen nicht in einem Aschenbecher, sondern in der Natur oder auf der Strasse. Jährlich werden weltweit 5,6 Billionen Zigaretten geraucht, wovon 4,5 Billionen achtlos weggeworfen werden. In der Fachwelt wird von einer "Stummelkatastrophe" gesprochen.

Das Litteringteam dankt der Bevölkerung für einen sorgsamen Umgang, auch mit dem Kleinabfall.