Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Änderungsauflage (zweite öffentliche Auflage) Teilzonenplan Schachen

3. Mai 2019
Im Schachen-Quartier in Rapperswil-Jona entstehen ein Pflegezentrum und Alterswohnungen mit Service. Die Projektierungsarbeiten laufen auf Hochtouren, Ende September 2019 ist für beide Projekte die Baueingabe geplant. Die Bauprojekte stützen sich auf den neuen Teilzonenplan, welcher vom 6. Mai bis 4. Juni aufgrund von geringfügigen Zonenanpassungen zur zweiten öffentlichen Auflage kommt. Insgesamt resultiert aus der Anpassung eine Verringerung der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen (ZöBA) um 1‘281 m2 zugunsten der Wohnzone W3.

Im Schachen-Quartier plant die Stadt Rapperswil-Jona ein Pflegezentrum mit 168 stationären Plätzen. Daneben realisiert die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona 60 bis 80 Alterswohnungen mit Service. Weil das Pflegezentrum in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, die Alterswohnungen hingegen in der Wohnzone W3 erstellt werden sollen, ist eine Teilzonenplanänderung nötig. Im Spätsommer 2017 erfolgte die erste öffentliche Auflage.

Abstimmung auf das Projekt
Als Grundlage für den Teilzonenplan diente das Grunddispositiv aus dem Projektwettbewerb, der ebenfalls 2017 durchgeführt wurde. Die Bauprojektierung ist nun soweit fortgeschritten, dass der Teilzonenplan massgeschneidert auf die beiden Projekte angepasst werden kann.

Vom 6. Mai bis 4. Juni erfolgt deshalb eine zweite Auflage des Teilzonenplans. Betroffen ist Parzelle Nr. 3704 J, die teilweise in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen (ZöBA) und teilweise in der Wohnzone W3 liegt. Einerseits wird die ZöBA-Fläche gegen Norden erweitert, andererseits ist vorgesehen, die Wohnzone W3 gegen Südwesten zu verbreitern. Daraus resultiert eine Verringerung der ZöBA-Fläche um 1'281 m2 zugunsten der Wohnzone W3.

Der Teilzonenplan liegt während 30 Tagen im Vorraum des Bausekretariats im 2. OG des Stadthauses zur öffentlichen Einsicht auf. Grundeigentümer angrenzend an das Teilzonenplangebiet erhalten eine persönliche Anzeige.

Bereinigung der Einsprachen
Gegen den Teilzonenplan Schachen sind im Spätsommer 2017 bei der ersten Auflage 14 Einsprachen eingegangen; neun davon wurden bis heute zurückgezogen, teils unter Auflagen. Die Stadt hat zur Sicherstellung der Auflagen und Regelung der bestrittenen Punkte den verbleibenden Einsprechenden eine Vereinbarung zur Einigung unterbreitet. Über offene, nicht erledigte Einsprachen aus der ersten und zweiten Auflage entscheidet der Stadtrat.

Weitere Informationen zum Projekt: www.zentrum-schachen.ch

Schachen
Name
Teilzonenplan Schachen Download 0 Teilzonenplan Schachen