Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Informations- und Mitwirkungsverfahren Anpassung Baulinienplan Tiefenaustrasse Süd; Aufhebung Arkadenbaulinie Erdgeschoss und Baulinie Obergeschoss

13. November 2020
Die Stadt Rapperswil-Jona bringt die Anpassung des Arkaden- und Baulinienplanes Tiefenaustrasse Süd vom 15. Juni 1987 zur öffentlichen Mitwirkung. Anlass dieser Änderung ist der Umbau des alten Feuerwehrdepots zu einer Schmuckwerkstatt mit Café an der Tiefenaustrasse.

Während der Projektierung zu diesem Vorhaben wurde festgestellt, dass der Baulinienplan der aktuellen und angestrebten Situation entgegensteht und insbesondere die Arkadenbaulinie nicht mehr den städtebaulichen Vorstellungen entlang der Tiefenaustrasse entspricht. Mit der Änderung des Baulinienplanes wird die Arkadenbaulinie westseitig entlang der Tiefenaustrasse im Abschnitt Neue Jonastrasse (Manor) bis zur Güterstrasse (Depot) aufgehoben. Die Baulinie für Hauptbauten bleibt unverändert.

Im Rahmen des Mitwirkungsprozesses gemäss Art. 34 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) sorgt die Behörde für eine geeignete Mitwirkung der Bevölkerung. Die Bevölkerung wird eingeladen, zur Änderung des Baulinienplanes Stellung zu nehmen. Die angrenzenden Grundeigentümer werden mit den Unterlagen bedient. Die Eingaben haben bis zum 7. Dezember 2020 zu erfolgen.

Die Mitwirkungsunterlagen liegen vom 16. November bis 7. Dezember 2020 im Vorraum des Bausekretariats im 2. Obergeschoss des Stadthauses zur Einsicht auf und stehen unter Auflage- und Referendumsverfahren zur Verfügung. 

Tiefenau