Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Baubeginn Kinder- und Jugendzentrum, Zeughausareal

11. Mai 2020
Die Bauarbeiten am neuen Kinder- und Jugendzentrum konnten Ende April starten und sollen im Mai 2021 abgeschlossen sein. Damit geht ein wichtiges Projekt für die Entwicklung des Zeughausareals in die Realisierung.

Ende der 1990er-Jahre wurde der Pavillon des ehemaligen Gemeindehauses Jona in den Stampf verlegt und als Kinder- und Jugendzentrum zur Verfügung gestellt. Mittlerweile steht das Gebäude über 20 Jahre dort und befindet sich in einem desolaten Zustand. Die Bürgerversammlung genehmigte am 15. März 2018 einen Baukredit in der Höhe von 2.05 Mio. Franken für ein neues Kinder- und Jugendzentrum. Zudem soll die ehemalige Geniewerkstatt mit angrenzenden Räumen auf dem Zeughausareal umgebaut werden.

Das neue Kinder- und Jugendzentrum soll so zur Drehscheibe für Kinder und Jugendliche in Rapperswil-Jona werden. Es entsteht ein Aufenthaltsbereich mit Lounge für Kinder und Jugendliche, ein Mädchen- und ein Gamezimmer sowie ein Billard- und Gruppenraum für diverse Workshops. Die grosse Halle im Erdgeschoss steht nicht nur dem Kinder- und Jugendzentrum zur Verfügung, sondern kann auch durch die Musikschule oder Vereine genutzt sowie von der breiten Bevölkerung für Feste aller Art gemietet werden. Weiter wird eine Holzwerkstatt für Workshops mit einem Lager- und Maschinenraum eingerichtet.

Die Bauarbeiten konnten nun am Montag, 27. April 2020, starten. Der Baukran wurde in der Zwischenzeit gestellt, die Absperrungen montiert und verschiedene für den Umbau notwendige Abbrucharbeiten sind im Gange. 

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Mai 2021 abgeschlossen sein und mit einem Eröffnungsfest feierlich den Kindern und Jugendlichen der Stadt Rapperswil-Jona übergeben.

KJZ