Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Ergebnisse Mitwirkung zum Grünfelspark

12. November 2019
Die Stadt beabsichtigt, die Grünfelswiese in den nächsten Jahren in einen Park umzugestalten. Die Umgestaltung erfolgt in Abstimmung auf den Masterplan Siedlung und Landschaft und die weiteren Projekte im Rahmen der Stadtentwicklung. Das Projekt bildet einen wichtigen Ankerpunkt in der Aufwertung der Grün- und Freiräume der Stadt – er ist zudem Teil der „Inneren Landschaft“. Für die Weiterentwicklung des Projekts führte die Stadt eine Mitwirkung mit der Bevölkerung und Anwohnern durch. Die Ergebnisse des Mitwirkungsprozesses liegen nun vor.

Zwischen März und September dieses Jahres fand ein Partizipationsprozess zur Umgestaltung der Grünfelswiese statt. Grundlage für die Partizipation bildete das aus einem Projektwettbewerb hervorgegangene Siegerprojekt HAAG vom Landschaftsarchitekturbüro LINEA lanscape | architecture. An einem „Wunschbaum“ und mit einem Fragebogen sowie direkten Anschreiben und die Social Media-Kanäle der Stadt konnte sich die Bevölkerung im Frühling zum Projektvorschlag einbringen. Die Anwohnenden der Grünfelswiese wurden zu einer Mitwirkungsveranstaltung eingeladen. Die eingegangenen Anregungen wurden in der Zwischenzeit ausgewertet und fliessen in die Projektierung ein. Aus den Eingaben resultieren sieben Themenfelder mit unterschiedlicher Zustimmung. Favorisiert werden Themen wie Naturerlebnis / Naturgenuss, Spielplätze / Angebote für Kinder und Entspannung / Ruhe.

Aus dem Verfahren ist zudem hervorgegangen, dass der Park eine naturnahe Aufwertung erfahren soll. Im Norden sollen eher ruhigere Nutzungen stattfinden, mit Verlauf gegen Süden können die Nutzungen auch aktiver und belebter werden. Eine Ausweitung des Spielbereichs soll östlich an den Drachenspielplatz erfolgen. Eine gut eingebettete Spielzone zwischen Schlüsselweg und südlichem Perronzugang ist erwünscht.

Die vorhandene Infrastruktur ist mit einer WC-Anlage und einem Lagerraum für temporäre Veranstaltungen jedoch ohne permanente Gastronomie zu verbessern.

Der Projektierungskredit wird im Dezember 2019 im Rahmen des ordentlichen Budgets  der Bürgerversammlung vorgelegt. Die Projektierung ist anschliessend in den Jahren 2020 und 2021 vorgehen. Die Realisierung erfolgt nach Zustimmung zum entsprechenden Baukredit in den Jahren 2023 und 2024.

Bilder