Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten

Montag
08.30 - 11.30 Uhr / 13.15 - 18.30 Uhr

Dienstag - Donnerstag
08.30 - 11.30 Uhr

Freitag
08.30 - 16.30 Uhr

telefonische Erreichbarkeit

Inhalt

Neophyten-Bekämpfung auf dem Lido-Areal

4. Oktober 2022
Auf dem Lido-Areal müssen grossräumig Neophyten entfernt werden. Aufgrund der raschen Ausbreitung will die Stadt die Neophyten zeitnah ab dem 6. Oktober 2022 bekämpfen.

Auf dem Lido-Areal breitet sich der Neophyt japanischer Knöterich mit hoher Geschwindigkeit aus. Die Forstabteilung der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona wird Rodungen im Bereich des heutigen Lakers-Büro vornehmen. Danach werden Boden-Proben entnommen, um den Umfang des Neophyten-Befalls bestimmen zu können. Für eine wirkungsvolle Bekämpfung muss anschliessend das betroffene Erdreich bis zu einer gewissen Tiefe entfernt und fachgerecht entsorgt werden. Diese Arbeiten werden von einem Fachbüro für Umweltfragen begleitet. Nach dem Abtragen des Erdreichs wird ein spezielles Schutzfliess verlegt, welches mit einem Kieskoffer abgedeckt wird. Dieser Kieskoffer dient zugleich als rückwärtige Baupiste für die bevorstehen Rückbauarbeiten in der Badi Lido und weitere bauliche Massnahmen, welche wie angekündigt nicht vor 2023 ausgeführt werden.

Neophyten-Bekämpfung auf dem Lido-Areal