Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten

Montag
08.30 - 11.30 Uhr / 13.15 - 18.30 Uhr

Dienstag - Donnerstag
08.30 - 11.30 Uhr

Freitag
08.30 - 16.30 Uhr

telefonische Erreichbarkeit

Inhalt

Jubiläumsausstellung EWJR vom 25. August – 11. September 2022

12. August 2022
Im Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil (EWJR) findet am 25. August 2022 die Vernissage zum 10-jährigen Ausstellungsjubiläum statt. 43 Künstlerinnen und Künstler präsentieren je ein Kunstwerk. In Zukunft wird die Stadt lokalen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform an verschiedenen Orten zur Verfügung stellen. Die Kooperation mit dem EWJR geht aufgrund von Sicherheitsanforderungen zu Ende.

Seit 2012 zeigen lokale Kunstschaffende in den Räumen des EWJR ihre Werke. Dies wurde dank der Kooperation zwischen dem EWJR und der Stadt Rapperswil-Jona ermöglicht. Die Ausstellungen erfreuten sich grosser Beliebtheit und entwickelten sich aufgrund der grossen Nachfrage von Einzel- hin zu Doppel- und Dreifach-Ausstellungen oder mit «team9» sogar zu Auftritten von neuen beteiligten Kunstschaffenden.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums dieser Ausstellungen im EWJR präsentieren 43 Künstlerinnen und Künstler je ein neues Kunstwerk. Alle 43 Kunstschaffende, haben bereits im EWJR ihre Werke ausgestellt und weisen einen Bezug zu Rapperswil-Jona auf. Sie zeigen ein vielfältiges Spektrum an Farben, Formen und Materialien sowie an Bildern, Aquarellen, Skulpturen, Collagen, Mixed Media, Textilen Werken, etc.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 25. August 2022, um 19 Uhr statt und wird von Patrick Sommer, Verwaltungsratspräsident des EWJR und Luca Eberle, Stadtrat, eröffnet. Heidi K. Ernst führt als Kuratorin und Künstlerin in die Ausstellung ein. Letzte Gelegenheit für einen Ausstellungsbesuch bietet die Finissage am 11. September 2022, 13 bis 17 Uhr. Mehr Informationen zur Ausstellung finden sich auf der Website www.kulturpack.ch.

Mit der letzten Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum geht diese Kooperation zu Ende. Die Gründe dafür liegen bei den neuen Sicherheitsanforderungen des EWJR. Die Stadt will die beliebte Ausstellungsserie mit lokalen Kunstschaffenden aber weiterführen und auch in Zukunft eine Plattform für künstlerisches Schaffen aus der Stadt zur Verfügung stellen. So sind Kooperationen mit dem Kunst(Zeug)Haus (kleiner Werkraum), dem Visitor Center (1. OG) sowie weitere Lokalitäten als temporäre Ausstellungsräume in Abklärung.

Info

Zugehörige Objekte

Name
Jubilaumsausstellung EWJR Download 0 Jubilaumsausstellung EWJR