Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

"Gut zum Druck" - eine Druckerpresse in der Stadtbibliothek

In Rapperswil-Jona nehmen die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde und die Stadtbibliothek das 500-jährige Reformationsjubiläum zum Anlass, das historische Handwerk des Buchdrucks anschaulich zu zeigen und seine Bedeutung verschiedenen Zielgruppen zu vermitteln.

Auch wenn das digitale Zeitalter längst begonnen hat, eine Welt ohne Printmedien ist kaum vorstellbar. Das Drucken von Schriftstücken und Büchern wurde in Europa zum ersten Mal mit der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg um 1450 möglich. Zuvor wurden Bücher in monatelanger Arbeit von Hand abgeschrieben. Johannes Gutenberg hatte mit dem Buchdruck eine Technik entwickelt, die sich rasch in Europa verbreitete und ab 1468 auch in Basel Fuss fasste. Nun konnten Schriftstücke in grosser Auflage gedruckt und verbreitet werden.

Als 1517 die Reformation ihren Anfang nahm, verbreiteten sich die gedruckten Schriften von Martin Luther und später seine Übersetzung des Neuen Testaments schnell in den deutschsprachigen Gebieten. Und auch Ulrich Zwingli, der Reformator von Zürich, wusste die neue Technik gezielt für die Veröffentlichung seiner Überzeugung und der Verbreitung der Bibel in deutscher Sprache einzusetzen. So entstand im Jahr 1530 in der Druckerwerkstatt des Zürcher Druckers Christoph Froschauer die erste Zürcher Bibel.

Ab Samstag, 9. Juni 2018, steht deshalb eine originalgetreu nachgebaute Gutenbergpresse in der Stadtbibliothek, welche bis zum 28. Juni 2018 besichtigt und an verschiedenen Anlässen erlebt werden kann.
  • Über 300 Schülerinnen und Schüler aus 16 Schulklassen der Mittelstufe werden das Druckerhandwerk im Rahmen des Schulunterrichts in der Stadtbibliothek kennen lernen. Begleitet wird das Projekt durch Marc Lendenmann vom Bibellesebund Schweiz, der im Rahmen aller Veranstaltungen Wissen und Handwerk vermittelt.
  • Zum Auftakt des gemeinsamen Projekts findet am Samstag, 9. Juni 2018, um 18.00 Uhr ein Familiengottesdienst „Zeitreise mit der Bibel“ mit Marc Lendenmann vom Bibellesebund und Pfarrerin Katharina Hiller in der Kinderbibliothek statt. 
  • Am Freitag, 15. Juni 2018, um 18.00 Uhr findet unter dem Titel „Gut zum Druck. Faszination Bibel“ ein Referat mit Marc Lendenmann vom Bibellesebund und Diakon Christopher Wellauer statt. 
  • Am Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni 2018, können Kinder und Erwachsene das schwarze Handwerk an den Workshops „Drucken wie Gutenberg“ entdecken und erleben.

Datum und Zeit:
Samstag, 9. Juni bis Donnerstag, 28. Juni 2018

Reservation:
Siehe Veranstaltungseinträge unter http://www.stadtbibliothek-rj.ch/aktuell/agenda

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Rapperswil-Jona, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil; www.stadtbibliothek-rj.ch

Datum der Neuigkeit 30. Mai 2018