Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Teilzonenpläne

Teilzonenpläne sind ein Instrument der Stadtplanung und der Stadtentwicklung. Teilzonenpläne werden vom Stadtrat erlassen und unterstehen dem fakultativen Referendum. Die Auflage der Teilzonenpläne wird jeweils in den amtlichen Publikationsorganen publiziert.

Baustelle

Auf dem heutigen Areal des Jona Centers ist eine Überbauung für Wohnen und Gewerbe geplant. Der Standort ist im kantonalen Richtplan als Standort für publikumsintensive Einrichtungen vermerkt.

Auf dem heutigen Areal des Jona Centers ist eine Überbauung für Wohnen und Gewerbe geplant. Der Standort ist im kantonalen Richtplan als Standort für publikumsintensive Einrichtungen vermerkt.

Baustelle

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

Baustelle

Nach der Stilllegung der Produktionsstätte der PetroplastVinora AG am Standort Rapperswil-Jona sieht der Stadtrat eine Umnutzung des Areals weg von der Industrie- hin zur Wohn- und Gewerbezone vor. So kann in einem optimal erschlossenen Wohnquartier in unmittelbarer Nähe zum Zentrum aber auch zum Naherholungsgebiet attraktiver Wohnraum geschaffen werden.

Nach der Stilllegung der Produktionsstätte der PetroplastVinora AG am Standort Rapperswil-Jona sieht der Stadtrat eine Umnutzung des Areals weg von der Industrie- hin zur Wohn- und Gewerbezone vor. So kann in einem optimal erschlossenen Wohnquartier in unmittelbarer Nähe zum Zentrum aber auch zum Naherholungsgebiet attraktiver Wohnraum geschaffen werden.

Baustelle

Die Stadt Rapperswil-Jona, die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona und die Stiftung RaJoVita planen, bis im Jahr 2022 das Zentrum Schachen mit 168 modernen Pflegeplätzen und 60 Alterswohnungen mit Service zu bauen. Mit dem Generationenprojekt wird die Nachfrage nach Pflegeplätzen sowie altersgerechtem Wohnraum in Rapperswil-Jona langfristig erfüllt.

Die Stadt Rapperswil-Jona, die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona und die Stiftung RaJoVita planen, bis im Jahr 2022 das Zentrum Schachen mit 168 modernen Pflegeplätzen und 60 Alterswohnungen mit Service zu bauen. Mit dem Generationenprojekt wird die Nachfrage nach Pflegeplätzen sowie altersgerechtem Wohnraum in Rapperswil-Jona langfristig erfüllt.