Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Start Mitwirkungsprozess Zentrumsentwicklung Jona

21. Mai 2019
Um die zukünftige Entwicklung des Zentrums Jona zielgerichtet und gestützt auf die bereits vorhandenen Planungsgrundlagen zu steuern, hat der Stadtrat beschlossen, als Planungsinstrument ein Leitbild für das Zentrum Jona zu erarbeiten.

Das Leitbild dient Planern und Behörden als Arbeitsinstrument für konkrete Planungen und die Weiterentwicklung des Zentrums Jona. So sollen mit dem Leitbild öffentliche Projekte und private Vorhaben in ein Gesamtkonzept eingebunden werden. Das Leitbild dient zudem als Grundlage für die bevorstehende Ortsplanungsrevision. Gleichzeitig ist es Kommunikationsmittel zum Einbezug der Bevölkerung und der Grundeigentümer.

Die Erarbeitung des städtebaulichen Leitbilds wurde im Februar 2019 gestartet und soll unter Einbezug der Bevölkerung und Grundeigentümern bis im Frühjahr 2020 abgeschlossen werden. Die Stadt Rapperswil-Jona wird in diesem Auftrag durch das Planungsbüro Metron AG unterstützt, welches bereits beim zu Grunde liegenden Masterplan beteiligt war.

Das Vorgehen ist in drei Phasen gegliedert. In jeder Phase wird ein öffentliches Forum ("Forum Zentrumsentwicklung Jona") durchgeführt.

Im Austausch mit den interessierten Bevölkerungskreisen und Grundeigentümerinnen und Grundeigentümern sollen so über drei Veranstaltungen ein Leitbild und ein Interventionsplan entwickelt werden, woraus Massnahmen zur Umsetzung folgen.

Das erste „Forum Zentrumsentwicklung Jona“ findet am 12. Juni um 18.00 Uhr, im Kreuz statt. Dabei soll eine Bestandsaufnahme erstellt und die verschiedenen Handlungsfelder analysiert werden. Auf dieser Basis wird die vom Stadtrat eingesetzte Steuerungsgruppe den Entwurf für ein Leitbild für das Zentrum Jona erarbeiten.

Am zweiten Forum am 9. September 2019 wird der Entwurf des Leitbilds zur Diskussion gestellt. Im dritten Forum, welches im Frühjahr 2020 geplant ist, soll ein Interventionsplan mit Massnahmen zur Umsetzung des Leitbilds vorgestellt und diskutiert werden.

Die Anmeldung für das erste Forum ist möglich bis am Mittwoch, 29. Mai 2019 über das Onlineformular oder Tel. 055 225 70 10.

Onlineformular unter:

http://bit.ly/forum_jona

Plan