Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Auflage Überbauungsplan Eichfeld II

24. Oktober 2016
Die Wohnbaugenossenschaft GALLUS plant an der Eichwiesstrasse 5 und 7
54 neue Wohnungen. Der Überbauungsplan mit den dazugehörigen Besonderen Vorschriften liegt auf.
Die Wohnbaugenossenschaft GALLUS ist Eigentümerin der Mehrfamilienhäuser an der Eichwiesstrasse 5 und 7. Landeigentümerin ist das Bundesamt für Bauten und Logistik, welche das Grundstück der Wohnbaugenossenschaft im Baurecht zur Verfügung stellt. Als Ergänzung zum bestehenden Wohnungsangebot möchte die Wohnbaugenossenschaft zusätzlichen Wohnraum für Bewohner aller Altersklassen anbieten. Aus diesem Grund hat das Architekturbüro Ziegler + Partner Architekten AG, Jona, ein Richtprojekt entwickelt. Dieses basiert auf einer Machbarkeitsstudie, welche aufzeigt, wie man im Sinne einer qualitätsvollen inneren Verdichtung des Eichfeld-Quartiers den gewünschten zusätzlichen Wohnraum schaffen kann. Das Richtprojekt sieht die Realisierung von zwei zusätzlichen Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 22 neuen Wohnungen vor, womit die Wohnbaugenossenschaft zusammen mit den bestehenden 3- und 4-Zimmerwohnungen total 54 Wohnungen anbieten kann. Im Weitern ist im Richtprojekt ein gemeinsamer Spielplatz mit der geplanten neuen Mehrfamilienhausüberbauung der UBS westlich des Überbauungsperimeters enthalten. Dieser Spielplatz gilt als freiwillige Ergänzung zu den gemäss Baureglement vorgeschriebenen Kinderspielplatzflächen für die beiden Überbauungen.

Das in Zusammenarbeit mit der Stadtbildkommission ausgearbeitete Richtprojekt bildet Grundlage für den vom Stadtrat genehmigten Überbauungsplan, welcher den bisherigen Sondernutzungsplan vom 25. Januar 1974 ersetzt.

Der Überbauungsplan mit den dazugehörenden Besonderen Vorschriften sowie das Richtprojekt liegen während 30 Tagen im Vorraum des Bausekretariats (2. OG) im Stadthaus Rapperswil-Jona vom 25. Oktober bis 23. November 2016 zur öffentlichen Einsicht auf. Sämtliche Unterlagen sind auch auf der Webseite der Stadt Rapperswil-Jona unter der Rubrik Auflage- und Referendumsverfahren aufgeschaltet.