Kopfzeile

Kontakt

Stadtverwaltung Rapperswil-JonaSt. Gallerstrasse 40
8645 Jona

Öffnungszeiten
Montag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag
08.30 - 11.30 Uhr, 13.15 - 16.30 Uhr

Inhalt

Jump-in Kinder- und Jugendarbeit

Die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Rapperswil-Jona begleitet und fördert Kinder und Jugendliche die ihren Lebensmittelpunkt in Rapperswil-Jona haben. Sie stellt ihnen ein vielfältiges Freizeit-, Lern- und Unterstützungsangebot zur Verfügung und setzt sich damit für Integration und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft ein.

Im Jugendzentrum Stampf und im Mädchentreff können Jugendliche ab der 5. Klasse verweilen, spielen, sich austauschen und mitwirken. Dank der Infocard können sie ab 12 Jahren unentgeltlich ins Schwimmbad oder auf die Eisbahn. Wir besuchen Kinder und Jugendliche regelmässig in ihren Quartieren und an ihren bevorzugten Orten. Ideen und Wünsche werden angehört, ernstgenommen und gemeinsam umgesetzt. Kinder im Primarschulalter treffen sich regelmässig beim Angebot Spiel und Spass. Weiterhin können Primarschüler an Sonntagnachmittagen jeweils vom Herbst bis am Frühling am Jump-in Sunday in der Turnhalle des Schulhauses Südquartier teilnehmen.

Jugendzentrum

Im Jugendzentrum werden diverse Angebote für Kinder und Jugendliche angeboten.

Im Jugendzentrum werden diverse Angebote für Kinder und Jugendliche angeboten.

Kindergruppe

Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen - Zusammen etwas anpacken  

Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen - Zusammen etwas anpacken  

Infocard

Die Infocard ist für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 26 Jahren, die in Rapperswil-Jona leben.

Die Infocard ist für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 26 Jahren, die in Rapperswil-Jona leben.

Spiel & Spass

Wir treffen Kinder regelmässig in den Quartieren zum Spielen.

Wir treffen Kinder regelmässig in den Quartieren zum Spielen.

Jump-in Sunday

Das „Jump - in Sunday“ ist ein Spiel- und Sportangebot, welches sich an alle Primarschulkinder von Rapperswil - Jona richtet. Angeleitet und betreut werden die Kinder in erster Linie durch dafür geschulte Jugendliche und junge Erwachsene, die als Junior- und Seniorcoaches fungieren. Eine Tagesleitung ist dabei verantwortlich für den Nachmittag.

Das „Jump - in Sunday“ ist ein Spiel- und Sportangebot, welches sich an alle Primarschulkinder von Rapperswil - Jona richtet. Angeleitet und betreut werden die Kinder in erster Linie durch dafür geschulte Jugendliche und junge Erwachsene, die als Junior- und Seniorcoaches fungieren. Eine Tagesleitung ist dabei verantwortlich für den Nachmittag.

Skater

Das Jugendzentrum Stampf verfügt über eine grosse Skateranlage im Aussenbereich, die jederzeit öffentlich zugänglich ist. Das Betreten dieser Anlage erfolgt in Eigenverantwortung

Das Jugendzentrum Stampf verfügt über eine grosse Skateranlage im Aussenbereich, die jederzeit öffentlich zugänglich ist. Das Betreten dieser Anlage erfolgt in Eigenverantwortung

Aufsuchende Jugendarbeit

Die aufsuchende Jugendarbeit ist ein Angebot für Jugendliche im öffentlichen Raum. Wir orientieren uns an ihren Bedürfnissen und Anliegen. Wir sprechen Jugendliche dort an wo sie sich aufhalten. Wir treffen die Jugendlichen zu den Zeiten an denen sie unterwegs sind, also vorwiegend am Abend und in der Nacht.

Die aufsuchende Jugendarbeit ist ein Angebot für Jugendliche im öffentlichen Raum. Wir orientieren uns an ihren Bedürfnissen und Anliegen. Wir sprechen Jugendliche dort an wo sie sich aufhalten. Wir treffen die Jugendlichen zu den Zeiten an denen sie unterwegs sind, also vorwiegend am Abend und in der Nacht.

Schulhof

Im Gegensatz zur Aufsuchenden Jugendarbeit ist die Lebenswelt der Kinder räumlich beschränkter. Kinder halten sich in ihrer selbstgestalteten Freizeit vorwiegend in ihren Quartieren auf. Dieser Lebensraum, bestehend aus Schulhöfen, Spielplätzen, Siedlungen etc. wird von uns aufgesucht, um die Kontakte zu den Kindern zu pflegen. Dabei halten wir uns in regelmässigen Abständen in den verschiedenen Quartieren der Stadt auf.

Im Gegensatz zur Aufsuchenden Jugendarbeit ist die Lebenswelt der Kinder räumlich beschränkter. Kinder halten sich in ihrer selbstgestalteten Freizeit vorwiegend in ihren Quartieren auf. Dieser Lebensraum, bestehend aus Schulhöfen, Spielplätzen, Siedlungen etc. wird von uns aufgesucht, um die Kontakte zu den Kindern zu pflegen. Dabei halten wir uns in regelmässigen Abständen in den verschiedenen Quartieren der Stadt auf.

Kontakt

Hier finden Sie die Kontaktangaben zur Kinder- und Jugendarbeit.

Hier finden Sie die Kontaktangaben zur Kinder- und Jugendarbeit.