Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


Publikationen

Druck Version 

Teilzonenplan "Schachen"


Planauflage

In Anwendung von Art. 29ff des kantonalen Baugesetzes (sGS 731.1; abgekürzt BauG) hat der Stadtrat Rapperswil-Jona am 7. August 2017 den

Teilzonenplan „Schachen“

genehmigt. Der Teilzonenplan umfasst die Grundstücke Nrn. 164J und 3704J. Das Grund-stück liegt in der Bauzone. Bei der rechtskräftigen Zoneneinteilung befinden sich das südliche Grundstück in der Wohnzone (W3) und der nördliche Teil in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen (Oe BA). Das Areal soll auf die Bauabsichten abgestimmt werden. Daher soll der nördliche Teil in die Wohnzone (W3) und der südliche Teil in die Zone für öffentliche Bauten und Anlagen (Oe BA) zugeschieden werden.

Der Teilzonenplan liegt während 30 Tagen, d.h. ab Montag, 14. August bis Dienstag, 12. September 2017, im Vorraum des Bausekretariats im 2. OG des Stadthauses zur öffentlichen Einsicht auf.

Innerhalb der Auflagefrist, d.h. bis 12. September 2017 kann gegen das Planungsmittel beim Stadtrat Rapperswil-Jona schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut (Art. 79bis BauG und Art. 45 Abs. 1 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege). Eine Einsprache hat einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung zu enthalten.


Rapperswil-Jona, 7. August 2017
STADTRAT RAPPERSWIL-JONA

Datum: 11. Aug. 2017
Herausgeber: Bauverwaltung
Laden: Planauflage_Teilzonenplan_Schachen.pdf (pdf, 99.8 kB)
105_tzp_schachen_a170711.pdf (pdf, 2189.8 kB)
105_tzp_schachen_b_a170711.pdf (pdf, 8396.7 kB)


Zugehörige Dienstleistung: Allgemeine Auskünfte
Zuständige Instanz: Bauverwaltung
Zuständige Oberinstanz: Bau, Liegenschaften

zur Übersicht