http://www.rapperswil-jona.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/welcome.php?dienst_id=21600
21.02.2019 23:11:54


Notpass (provisorischer Pass)

Zuständiges Ressort: Präsidiales
Zuständiger Verwaltungsbereich: Einwohneramt

Was ist zu tun, wenn ich dringend einen Ausweis (Pass) benötige?
In diesem Fall kann nur ein provisorischer Pass (Notpass) beantragt werden. Seit 1. März 2010 muss der provisorische Pass wie der Pass10 direkt beim Passbüro St. Gallen beantragt werden (persönliche Vorsprache). Für Reisen in und durch die USA ist der provisorische Pass seit dem 1. Juli 2009 nicht gültig.

Sofern keine Zeit mehr besteht, einen Notpass über das Passbüro zu beziehen, kann dieser auch ausnahmsweise beim Flughafen, an der Passkontrolle, beantragt werden. Es müssen ca. 2 Stunden eingerechnet und ein Ausweis (z.B. Fahrzeug-Ausweis oder alter Pass/ID) und ein Passfoto vorgelegt werden.

Wie unterscheidet sich der provisorische vom ordentlichen Pass?
Der provisorische Pass hat lediglich 16 Seiten und wird nur für die Dauer dieser bestimmten Reise ausgestellt, in der Regel für ein Jahr, da in vielen Ländern der Pass sechs Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.

Kosten und Gültigkeitsdauer
Provisorischer Pass
Erwachsene => CHF 100.--
Kinder => CHF 100.--
Gültigkeit => Für die Dauer der Reise, maximal 12 Monate

Not-Pass - am Flughafen ausgestellt
Erwachsene => ca. CHF 150.--.

zur Übersicht