Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Pop-Up-Aktion des Lernforums in der Stadtbibliothek

„Den Buchdeckel öffnen – eintauchen in die Imagination einer Geschichte“

Entdecken Sie ab Samstag, 30. Juni 2018, in der Stadtbibliothek im Raum „lesen und verweilen“, zwei- und dreidimensionale Darstellungen von Geschichten, die das Lernforum Kunst und Musik zum Thema „Wort- und Klang-Bilder“ in den letzten Monaten erarbeitet hat. Werfen Sie einen Blick in imaginäre Welten und nehmen Sie wahr, was Kinderaugen sehen, wenn sie Geschichten lesen und erleben und diese in unterschiedlichster Weise darstellen. Greifen Sie zu einem Tablet und hören Sie selbstkomponierte Lieder und Songs zu Phantasiewelten rund um das Thema Bibliothek.

Das Lernforum Kunst und Musik ist Teil der Begabungsförderung der Schule Rapperswil-Jona. Es sind elf Kinder der dritten bis sechsten Klasse, welche jeweils am Freitagnachmittag im Bereich Kreativität, Gestalten und Musizieren im Lernforum gefördert werden. Geführt und begleitet werden die Schülerinnen und Schüler durch die Lehrpersonen Regula Pöhl (Kunst) und Judith Rüegg (Musik).

Ausgangslage für das Projekt „Wort- und Klang-Bilder“ war die bewusste Wahrnehmung der eigenen sinnlichen Wahrnehmungen: Wo gehen die Bilder hin, die ich sehe? Was passiert in meinem Körper, wenn ich Musik höre? Wie verbinden sich Geräusche und Bilder im Kopf? Wo entstehen eigene Ideen und wie werden diese „reif“?

Über einen mehrmonatigen Prozess entstanden Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten. Diese wurden dahingehend überprüft, wie gross individuelle Lösungsmöglichkeiten sind, welche Resonanz sie bei den einzelnen Kindern erzeugen und welche Motivation freigesetzt wird. Zentral waren dabei Übungen zur Vorstellungsbildung und dem eigenen kreativen Potenzial. Die entstandenen Arbeiten, welche in der Bibliothek zu sehen sind, sind mit Ausdauer und einem hohen persönlichen Engagement entstanden. Das Lernforum und die Stadtbibliothek laden zum freien Entdecken und Erleben ein.

Wann
Ab Samstag, 30. Juni 2018, bis Donnerstag, 30. August 2018

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Rapperswil-Jona, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil, www.stadtbibliothek-rj.ch


Bild
 

Datum der Neuigkeit 27. Juni 2018