Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Internationales Sportturnier in Rapperswil-Jona vom 7. bis 10. Juni 2017

Bereits zum neunten Mal wurde das International Sports Tournament durchgeführt. Nachdem die Oberstufe Rapperswil-Jona die letzten beiden Jahre jeweils mit einem Mädchen- und einem Knabenteam nach Den Haag reisen durfte, hat die Schule diesen Anlass das dritte Mal in der Schweiz organisiert.

Aus Rapperswil-Jona nahmen je zwei Mädchen- und zwei Knabenteams der zweiten und dritten Oberstufe am Anlass teil. Die Schweizer Teams massen sich in den vier Sportarten Basketball, Volleyball, Ultimate Frisbee und Fussball mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Den Haag und Madrid.

Neben den Sportturnieren am Donnerstag und Freitag wurde den Jugendlichen auch ein attraktives Rahmenprogramm, bei dem der kulturelle und soziale Austausch zwischen den verschiedenen Nationalitäten im Zentrum stand, geboten.

Um dem Austauschgedanken Rechnung zu tragen, wohnten die ausländischen Sportler und Sportlerinnen während des Turniers bei Gastfamilien. Angesichts der Herkunft der Teilnehmer (Spanien und Holland) kam der englischen Sprache eine besondere Bedeutung zu.

Am Mittwochmittag trafen die ausländischen Schülerinnen und Schüler mit ihren Begleitern in Rapperswil ein. Anschliessend galt es zuerst die kleine aber feine Altstadt auf einem Foto-OL zu erkunden, bevor dann ein erster sportlicher Wettkampf in Form eines Drachenbootrennens auf dem Zürichsee stattfand. Nach dem gemeinsamen Nachtessen wurde das International Sports Tournament 2017 mit einer kleinen Feier offiziell eröffnet. Der Sportkoordinator der Stadt Rapperswil-Jona, Thomas Zahner, erklärte die Spiele offiziell für eröffnet.

Am Donnerstag und Freitag wurde in den Sportteams um die begehrten Pokale gekämpft. Da zeigte sich auch, wie gut die Schweizer Teams von den vier Coaches in den Trainings auf die Spiele vorbereitet wurden.
Am Freitagabend wurde der sportliche Anlass in Filzbach beim gemeinsamen Abendessen beendet. Die Siegerteams durften die Pokale für die einzelnen Disziplinen entgegennehmen und als Höhepunkt erhielt das Team „Jona“ den grossen Pokal für den Gesamtsieg.

Am Samstag wurden die Gäste von den Schweizer Gastgeber am Hafen Rapperswil verabschiedet. Die Spanier und Holländer verliessen die Rosenstadt mit dem Schiff, bevor sie die Heimreise mit dem Flugzeug angetreten haben.

Datum der Neuigkeit 15. Juni 2017