Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Fachstelle Alter und Gesundheit besetzt

Die Stadt hat die neu geschaffene Fachstelle Alter und Gesundheit besetzt. Gewählt wurde Frau Undine De Cambio.

Die Stadt konnte die neu geschaffene Fachstelle Alter und Gesundheit mit Frau Undine De Cambio kompetent besetzen. Frau Undine De Cambio wirkt bei der strategischen und operativen Ausrichtung der ambulanten Pflegeversorgung und -finanzierung und der Al-tersarbeit mit. Im Alters- und Gesundheitsbereich sollen zukunftsorientierte Projekte initiiert werden. Die Vernetzung und Koordination der städtischen Aufgaben und Stellen sowie die Förderung der Zusammenarbeit zwischen städtischen, kantonalen und privaten Organisationen gehören ebenso zum Arbeitsfeld. Sie wird wichtige Querschnitts- und Koordinationsaufgaben in der Stadt wahrnehmen und die Massnahmen des neuen Alterskonzepts umsetzen. Stadtintern gilt die Fachstelle als erste Ansprechperson im Themenbereich und ist für die interne Koordination für die Anliegen der älteren Bevölkerung und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie stellt ausserdem den Kontakt zur Stiftung RaJoVita sicher. Die Stelle ist mit 80 Stellenprozenten dotiert.

Undine De Cambio hat nach der obligatorischen Schulbildung die Ausbildung zur Krankenschwester in allgemeiner Krankenpflege in Deutschland absolviert. Anschliessend hat sie sich in der Schweiz zur Pflegeexpertin Stufe II weitergebildet, bevor sie im Jahr 2011 den Master of Advanced Studies in Gerontologie abgeschlossen hat. Berufserfahrung sammelte Undine De Cambio während 14 Jahren im Spital Uznach (heutiges Spital Linth), zuerst als Krankenschwester und danach als Ausbildungsverantwortliche und Pflegeexpertin. Seit vier Jahren ist sie als Pflegeexpertin bei der Thurvita AG tätig. Zusätzlich ist sie dort auch für diverse übergeordnete und strategische Projekte und Aufgaben zuständig. Während über 10 Jahren war sie zudem als Dozentin beim Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe (Careum Weiterbildung) angestellt und seit 2014 als externe Fachexpertin für die Aufsichtstätigkeit und Begutachtung des Pflegebereiches in Heimen im Kanton Thurgau zuständig.

Frau Undine De Cambio wird die Stelle Mitte August 2017 antreten und ist dem Ressort Gesellschaft, Alter angegliedert.
Foto
 

Datum der Neuigkeit 13. Apr. 2017