Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Rapperswil-Jona Plages et Pages – von Bank zu Bank; Eine Reise zwischen den Sprachen auf 80 Stadtbänken in Rapperswil-Jona

Momentan startet das nationale Projekt „Reise zwischen den Sprachen“ mit Menschen rund um Rapperswil-Jona. Es handelt sich um eine temporäre grafische Installation mehrsprachiger Werke im öffentlichen Raum. Ziel dieses interaktiven Projekts ist es, ganz verschiedene Menschen auf eine Reise zwischen den Sprachen zu nehmen. Der Parcours startet bei der Mauer am Fischmarktplatz und führt über 80 rote Bänke. Der Stadtrat hat sich zusammen mit der Oertli-Stiftung für die Durchführung in Rapperswil-Jona entschieden. Biel, Faido, Nyon, Sagliains und Sion bilden weitere Standorte dieses Projekts.

Derzeit werden die einzelnen Bänke in Rapperswil-Jona von Hand mit Kalligraphen beschriftet. Für Spaziergänger und Passanten besteht die Gelegenheit, dem Entstehen und Zustandekommen der Schriftstücke persönlich beizuwohnen.

Buchstäblich. Wort für Wort. Im Vorübergehen. Auf einer Bank. Lesen und Staunen!

Civic City unter Schweizerhimmel - Reise zwischen den Sprachen – Voyages entre les langues – Viaggi tra le lingue – Viedis traunter las linguas - ist ein von Karelle Ménine, Vera und Ruedi Baur initiiertes Projekt. Es wird von der Oertli-Stiftung unterstützt. Der Schriftsteller André Vladimir Heiz hat in Rapperswil zahlreiche Autoren und Autorinnen für „Gesammelte Bänke" gewinnen können.

Informationen zum Projekt: www.n-n.ch - www.civic-city.org/linguas informiert demnächst und auf Facebook @civiccity gibt es Fotos.

Vernissage: 7. Mai 2017 um 11.30 Uhr, Fischmarktplatz, Tourist Office
Ab Mai 2017 werden Rundgänge über Rapperswil Zürichsee Tourismus angeboten.

Dokument DOSSIER_Rapperswil-Jona_0.1.pdf (pdf, 2277.2 kB)


Datum der Neuigkeit 14. März 2017