http://www.rapperswil-jona.ch/de/verwaltung/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=545483
20.09.2018 03:11:23


Schreibservice: Wenn Lesen und Schreiben schwierig sind

Der Schreibservice Linthgebiet ist ein Projekt der Regionalen Beratungszentren Rapperswil-Jona und Uznach, der Caritas Uznach und der Regionalen Fachstelle Integration Linthgebiet. Dieses Angebot wird ab 8. November 2018 nun auch in Rapperswil-Jona in der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona eröffnet. Ziel des Schreibservice ist es, Frauen und Männer beim Verstehen von Briefen, Ausfüllen von Formularen und Erstellen von Korrespondenz in deutscher Sprache mit Ämtern, Arbeitgebern, Vermietern, Krankenkassen und anderen zu unterstützen.

Der Schreibservice Linthgebiet ist ein Projekt der Regionalen Beratungszentren Rapperswil-Jona und Uznach, der Caritas Uznach und der Regionalen Fachstelle Integration Linthgebiet. Unterstützt wird der Standort Rapperswil-Jona durch die Stadt Rapperswil-Jona, Fachbereich Integration. Bereits im September 2017 öffnete ein erster Standort in Uznach. Bis Ende Mai 2018 hatten über 60 Frauen und Männer das Angebot genutzt.

Wer kennt sie nicht, die Angst, ein Formular falsch auszufüllen, die Unsicherheit, wenn ein amtliches Schreiben ins Haus flattert, die Mühe, die richtigen Worte für ein Bewerbungsschreiben zu finden? Ein Schreibservice soll Frauen und Männer, Jung und Alt, beim Verstehen von Briefen, Ausfüllen von Formularen und Erstellen von Korrespondenz in deutscher Sprache mit Ämtern, Arbeitgebern, Vermietern, Krankenkassen und anderen unterstützen.

Die Unterstützung wird von Freiwilligen geleistet, die sich dafür auf eine geeignete Infrastruktur der Stadtbibliothek stützen und eine angemessene Begleitung durch Fachpersonen erhalten. Es ist eine kostenlose niederschwellige Dienstleistung, die keine Voranmeldung benötigt. Die Korrespondenz wird in deutscher Sprache geführt. Für eine Übersetzung muss selbst gesorgt werden. Der Schreibservice ist jeweils am Donnerstag von 10.00 bis 11.45 Uhr im ersten Obergeschoss der Stadtbibliothek geöffnet.

Gegenwärtig werden Freiwillige gesucht, welche sich stilsicher ausdrücken können und über entsprechende PC-Kenntnisse verfügen. Haben Sie Freude und Interesse an der Begegnung mit Menschen jeden Alters, aus verschiedenen Kulturen und allenfalls in schwierigen Lebenslagen? Für interessierte Freiwillige wird am 30. August 2018 um 10.00 Uhr ein unverbindlicher Informationsanlass im Regionalen Beratungszentrum in Rapperswil-Jona (Alte Jonastrasse 24) stattfinden.

Die Anmeldung für den Informationsanlass kann an bernadette.gappa@rbuznach.ch, Regionales Beratungszentrum Uznach erfolgen. Weitere Auskünfte erteilt auch Bernhard Krapf von der Caritas in Uznach, Tel. 055 285 14 60.



Datum der Neuigkeit 10. Juli 2018
  zur Übersicht