Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Rapperswil-Jona: 1,7 Millionen Passagiere nutzen die Stadtbusse

In Rapperswil-Jona nutzen immer mehr Menschen den Bus. Trotz unverändertem Angebot legen die Passagierzahlen zu. Das ist ein Plus von 4 Prozent im Ver-gleich zum Vorjahr. Ebenfalls positiv entwickelt hat sich die Kundenzufriedenheit.

Überdurchschnittliches Wachstum auf den Linien 991 und 992
Der grösste Nachfragezuwachs resultierte auf den beiden Buslinien im Südquartier. Die Linien 991 (Rapperswil Bahnhof Südquartier Jona Bahnhof) und die Linie 992 (Stadtzentrum Südquartier Jona Bahnhof) transportierten beide rund 8 Prozent zusätzliche Fahrgäste gegenüber dem Vorjahr. Stagniert haben die Einsteigerzahlen im Hanfländerbus 993. Weniger Fahrgäste wurden in den Bussen 995 (Hummelberg) vermutlich im Zusammenhang mit der längerdauernden Baustelle gezählt. Mit 513000 Fahrgästen pro Jahr gehört die Linie 994 (Lenggis) zur Spitzenreiterin aller fünf Stadtbuslinien. 5 Prozent mehr Menschen haben den Lenggis-Bus genutzt.

Stadtbus 992 pünktlich dank neuer Linienführung
Die seit Mai 2017 verkürzte Linienführung der Buslinie 992 über die Glärnischstrasse ist ein voller Erfolg. Die Busse verkehren pünktlich. Die Fahrzeit reduzierte sich um vier bis acht Minuten. Die Anschlüsse in Jona auf die S5 funktionierten zuverlässig. Mitunter ist dies auf das Nichtbefahren der stark belasteten Neuen Jonastrasse in Richtung Cityplatz sowie des Cityplatzes selbst zurückzuführen. Die Wichtigkeit von verlässlichen und pünktlichen Bussen zeigt sich in diesem Beispiel exemplarisch: Schon nach wenigen Monaten wird die Buslinie von deutlich mehr Fahrgästen genutzt.

Fahrgäste mehrheitlich zufrieden
In der jährlich durchgeführten Befragung attestieren die Fahrgäste insbesondere dem Fahrpersonal der VZO, den eingesetzten Fahrzeugen und der Information im Störungsfall gute Noten. Verbesserungspotenzial orten die Fahrgäste wiederholt bei der Pünktlichkeit und der Anschlusssicherheit.

Datum der Neuigkeit 24. Mai 2018