Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Rapperswil-Jona



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadtverwaltung Rapperswil-Jona
St. Gallerstrasse 40
8645 Jona
055 225 70 00

stadt@rj.sg.ch


News

Druck Version PDF

Projektkarte Stadtentwicklung

Der Stadtrat informiert die Einwohnerinnen und Einwohner von Rapperswil-Jona zur aktuellen Stadtentwicklung. In einer neuen Projektkarte sind die wichtigsten Strategien, Konzepte und grösseren Projekte in den Bereichen Raumplanung, Bau und Mobilität beschrieben und visualisiert. Mit der Projektkarte soll sich die Bevölkerung einen Überblick über die mittel- bis langfristigen Zielsetzungen des Stadtrates sowie über den aktuellen Stand der Umsetzung verschaffen können. Dem Stadtrat ist es ein Anliegen, die Zusammenhänge zwischen strategischen Zielen in der Stadtentwicklung und konkreten Projekten und Konzepten sichtbar und verständlich zu machen.

Die Karte orientiert über das Nutzungs- und Identitätskonzept bestehend aus zwölf Projektmodulen, die auf der Projektarte im Einzelnen ausgeführt werden. Diese Projektmodule sind Entscheidungsgrundlage für die weitere Stadtentwicklung. Konkrete Projekte von einer gewissen Grösse und Bedeutung für die Stadtentwicklung werden im Sinne einer Auswahl auf der Karte ebenfalls abgebildet. Zu Konzepten, zum Beispiel das Grün- und Freiraumkonzept oder das Schulraumkonzept, findet sich jeweils eine kurze Information. Die Karte lädt dazu ein, sich einen Überblick zu verschaffen und sich nach Lust und Laune in den Modulen und Projekten zu vertiefen. Die elektronische Version auf der Website der Stadt Rapperswil-Jona ist verlinkt mit weiterführenden Informationen.

Auf der Rückseite werden Konzepte und Projekte zur Mobilität vorgestellt. Ausgehend vom Projekt „Mobilitätszukunft“ mit der langfristigen Strategie der Verkehrsentlastung werden jene Vorhaben erläutert, welche unabhängig aber im Einklang mit einem Stadttunnel kurz- und mittelfristig umgesetzt werden können. Das sind namentlich die Umsetzung der geplanten Tempo-30-Zonen, das Konzept Fuss- und Veloverkehr, das Projekt Stadtraum Neue Jonastrasse – St. Gallerstrasse sowie das Konzept Bushaltestellen.

Die Projektkarte Stadtentwicklung wird ab dem 19. Januar 2018 in alle Haushaltungen verteilt. Gleichzeitig ist die Karte auf der Website der Stadt unter www.rapperswil-jona.ch/de/politik/stadtplanung/konzeptestadtentwicklung/nutzungundidentitaet abrufbar und zusätzlich mit weiterführenden Informationen verlinkt. Die elektronische Projektkarte auf der Website wird in regelmässigen Abständen, mindestens einmal jährlich, aufgrund der laufenden Entwicklung aktualisiert.
Projektkarte
 

Datum der Neuigkeit 18. Jan. 2018